Menü
BELLEBEN, HAUS-ZEITZ & PIESDORF
(Bilder: pixabay.com - Freie kommerzielle Nutzung. Kein Bildnachweis nötig.)

Was gibt es neues?

Neuigkeiten sind ab sofort den jeweiligen Unterseiten kategorisch zugeordnet. Das heißt z.B. alles was Sport betrifft, finden Sie auf der Unterseite des SV Belleben, alles was die Feuerwehr betrifft, auf der Seite des Feuerwehrvereins usw...

Untenstehend finden Sie alle News im zeitlichen Verlauf zusammengeführt. Die Verantwortung für den Inhalt einer Meldung trägt der jeweilige Verfasser. Urheberrechtsangaben zu Bildern sind jeweils angegeben.

 


Alle News im Überblick:

BB - Der Belleben-Blog

Nach Tags gefiltert: 125 jahre arbeitseinsatz baustelle belleben breitband dienstabend dsl einsatz feiern feuerwehr friedhof grünes kreuz haus zeitz hundehaufen internet kartbahn musikanten natur ordnungsamt ortsbegehung piesdorf polizei putzaktion subbotnik unfall volleyball warntag12 stunden marschachtungarbeitseinsatzbastelnbaumbaustellebellebenberufsfeuerwehrtagblasmusikbreitbandbäckerteichbänkecafédankedienstabendeinsatzeinsatz feuerwehrerinnerungswäldchenfeuerwehrfootballfriedhofgeburtstagglascontainergraffitigrundlehrganggrundrauschenheimatfestheimatvereinhundehaufenihlewitzinternetjugendfeuerwehrk 2113kindergartenkjdkneipeknutfestkreativnachmittagmitgliederversammlungmühlencafémüllmülleimerneue webseiteordnungsamtortschaftsratpartypiesdorfschneesirenesitzungsommerfestsommerwegspielplatzsportsportfestsportplatzsportvereinsportverein football salzlandracoonssubbotniksv bellebensvbellebentelekomtischtennisumleitungvandalismusvereinsstammtischverkehrstagvolkstrauertagvolleballwaldbrandwarnstufewandernweihnachtsbaumwinter Alle Artikel anzeigen

Danke!

Ein großes Dankeschön an das Bauteam ⁣  und die Agrargenossenschaft ⁣  für die Unterstützung bei der Bewältigung der Schneemassen, sowie an alle Einwohner, die nachbarschaftlich da mit angepackt haben, wo Hilfe gebraucht wurde.


(Bild: privat)


Tags: winterschnee

Alles Gute kommt von oben?

In dem Falle leider nicht - auf vielen Dächern befinden sich noch große Mengen an Schnee, der als Dachlawine abgehen kann. In vielen Fällen haben sich auch Überhänge, welche nach und nach vereisen bzw. große Eiszapfen gebildet, die drohen abzubrechen und auf Gehwege und Straßen zu fallen. Deshalb riskiert immer mal einen Blick nach oben wenn ihr an Gebäuden vorbeilauft und weicht lieber aus. Im Zweifel kann hier auch bei Gefahr für Sachwerte, Leib oder Leben die Feuerwehr verständigt werden.


(Bild: pixabay.com)

Tags: winterschnee

Information zur aktuellen Witterungslage

In Anbetracht der Tatsachen, dass nach aktueller Wetterprognose wahrscheinlich in den nächsten 8 -10 Tagen keinerlei Tauwetter eintreten wird und sogar mit weiteren Niederschlägen zu rechnen ist, wurden gestern auf einer kurzfristigen Sitzung für unsere Ortsteile folgende Festlegungen getroffen:

1. Zur Unterstützung des Winterdienstes konnten die Agrargenossenschaft Belleben und das Bauteam Belleben gewonnen werden. Beide Firmen sind seit zwei Tagen mit Personal und Technik tatkräftig dabei, den Schneemassen Herr zu werden. Für dieses Engagement können wir alle ein großes Danke sagen! Natürlich ist der Bauhof der Stadt auch weiterhin im vollen Einsatz, diese Schneemengen in allen Ortsteilen überstiegen aber logischerweise die kurzfristigen Kapazitäten der Stadt.

2. Zwischenziel der ersten Maßnahmen soll sein, die Hauptstraßen zunächst weiterhin freizuhalten, im nächsten Schritt die Schneeberge an den Straßenrändern zu beseitigen, damit ein geordneter Verkehr mit zwei sich begegnenden Autos wieder möglich ist. In diesem Zusammenhang appelliere ich an Sie, die Schneeberge auf den eigenen Grundstücken (Hof, Vorgärten, Fußwegen) nicht auf die Straße zu verbringen.

3. Wer wirklich nicht mehr weiß, wohin mit dem Schnee auf seinem Hof, Fußweg oder seiner Einfahrt: nachdem gestern erste Einwohner dort schon begonnen haben, besteht nun die Möglichkeit den Schnee auf die Festwiese neben der Bushaltestelle von den Parkplätzen aus abzuladen. Wer dies nutzen muss: bitte die Parkplätze dabei schneefrei halten und natürlich: auf eigene Gefahr.

4. Die Einbahnstraße am Bäckerteich wird für den Verkehr gesperrt, damit hier bei Bedarf der Schnee von den Straßen zwischengelagert werden kann.


C.Müller

Ortsbürgermeister


(Bild: privat)

Tags: schneewinter