Menü
Belleben, Haus-Zeitz & Piesdorf

Agrargenossenschaft e.G. Belleben

Kontakt:     

Agrargenossenschaft e.G. Belleben

Siedlungsstraße 56

06420 Könnern OT Belleben

Google Maps

   
Telefon: 034692-21332
Web: heimischelandwirtschaft.de

Die Agrargenossenschaft e.G. Belleben wurde im Jahr 1991 gegründet, hat ihren Sitz in Belleben und beschäftigt derzeit 6 Mitarbeiter. Unser Betrieb baut hauptsächlich Marktfrüchte an. D.h. unsere Hauptfrüchte im Anbau sind Getreide, Raps, Erbsen und Zuckerrüben. In der Vergangenheit produzierten wir aber auch den Großteil unserer Futtermittel selbst. Dies sicherte uns die ausreichende Verfügbarkeit an Futtermitteln, sowie die dringend benötigte hohe Qualität der eingesetzten Silagen.

Zusätzlich liefern wir nachwachsende Rohstoffe für eine 500 kW Biogasanlage. Hier wurde auch die gesamte anfallende Gülle unserer Milchkühe verarbeitet und aufgewertet. Positiver Nebeneffekt hierbei war, dass durch die Verarbeitung in der Biogasanlage, eine Geruchsbelästigung des Ortes, durch die Ausbringung der Gärreste, anstatt der Gülle, deutlich reduziert bzw.  überhaupt nicht wahrgenommen wurde.

Der überwiegende Teil unserer landwirtschaftlich genutzten Flächen von etwa 800 ha sind Pachtland. Alle Flächen liegen relativ betriebsnah in den Gemarkungen Alsleben, Belleben, Sandersleben, Schackstedt und Strenznaundorf in Sachsen-Anhalt. Wir praktizieren mit moderner bodenschonender Technik einen nachhaltigen Ackerbau. Eingesetzte biologische Dünger (z.B. Gärreste der Biogasanlage) erhalten und verbessern die Bodenstruktur, unterstützen eine bedarfsgerechte Düngung der Pflanzen und verringern die Kosten, für die Ausbringung teurer mineralischer Düngemittel.


(Bilder: Copyright Agrargenossenschaft e.G. Belleben)