Menü
BELLEBEN, HAUS-ZEITZ & PIESDORF
(Bilder: pixabay.com - Freie kommerzielle Nutzung. Kein Bildnachweis nötig.)

Was gibt es neues?

Neuigkeiten sind ab sofort den jeweiligen Unterseiten kategorisch zugeordnet. Das heißt z.B. alles was Sport betrifft, finden Sie auf der Unterseite des SV Belleben, alles was die Feuerwehr betrifft, auf der Seite des Feuerwehrvereins usw...

Untenstehend finden Sie alle News im zeitlichen Verlauf zusammengeführt. Die Verantwortung für den Inhalt einer Meldung trägt der jeweilige Verfasser. Urheberrechtsangaben zu Bildern sind jeweils angegeben.

 


Alle News im Überblick:

BB - Der Belleben-Blog

Nach Tags gefiltert: 125 jahre arbeitseinsatz baustelle belleben breitband dienstabend dsl einsatz feiern feuerwehr friedhof grünes kreuz haus zeitz hundehaufen internet kartbahn musikanten natur ordnungsamt ortsbegehung piesdorf polizei putzaktion subbotnik unfall volleyball warntagachtungarbeitseinsatzbastelnbaumbaustellebellebenberufsfeuerwehrtagblasmusikbreitbandbäckerteichbänkecafédankedienstabendeinsatzeinsatz feuerwehrerinnerungswäldchenfeuerwehrfootballfriedhofgeburtstagglascontainergraffitigrundlehrganggrundrauschenheimatfestheimatvereininternetjugendfeuerwehrkindergartenkjdkneipeknutfestkreativnachmittagmitgliederversammlungmühlencafémüllneue webseiteordnungsamtortschaftsratpartypiesdorfschneesirenesitzungsommerfestsommerwegspielplatzsportsportfestsportplatzsportvereinsportverein football salzlandracoonssubbotniksv bellebensvbellebentelekomtischtennisumleitungvandalismusvereinsstammtischverkehrstagvolkstrauertagvolleballwaldbrandwarnstufeweihnachtsbaumwinter Alle Artikel anzeigen

Verlängerung Vollsperrung

Bitte beachten Sie, dass die Sperrung der Piesdorfer Straße entgegen der ursprünglichen Planung bis zum 18.12.2020 bestehen bleibt. Damit bleibt auch das absolute Halteverbot auf den Parkflächen an der Bushaltestelle (gegenüber Kulturhaus) bestehen. 

Die Umleitung erfolgt über die Gerbstedter Straße und über die Fabrik nach Piesdorf. 


(Bild: pixabay.com)

Achtung, Baustelle...

Gleich zwei innerörtliche Baustellen werden demnächst den Verkehr in und die Zufahrt nach Belleben beeinflussen bzw. einschränken.

Start ist am 26.10.2020 – hier wird es nicht möglich sein, am Bäckerteich Richtung Piesdorf zu fahren. Grund ist die dann beginnende Sanierung des Durchlasses unter der Piesdorfer Straße (Ecke Piesdorfer Weg) am KJD. Die Umleitung nach Piesdorf erfolgt über Alslebener Straße, Gerbstedter Straße über die Fabrik zurück auf die Piesdorfer Straße.


Ab 02.11.2020 beginnt dann die lange verschobene Deckensanierung der L151 (Straße an der Kartbahn). Diese wird hierfür voll gesperrt werden. Die Zufahrt zur Kartbahn aus Richtung Alsleben soll während der Baumaßnahme einspurig gewährleistet sein.

Die Umleitung erfolgt hier weiträumig über Sandersleben, Gerbstedt. Die Umleitung für Anwohner soll unseres Wissens nach über den Schackstedter Feldweg zur L152 erfolgen. Gleichzeitig wird hierfür durch Könnern beim SLK eine Sperrung des Weges für Fahrzeuge über 3,5t (Ausnahmen: Landwirtschaft und Ver- & Entsorgung) beantragt.

Wir drängen darauf, dass um einen innerörtlichen „Verkehrsinfarkt“ zu vermeiden für diese Zeit ein Einbahnstraßensystem nach folgenden Punkten eingerichtet werden muss:

  • Begegnungsverkehr ist von der Breite her auf dem Schackstedter Feldweg möglich. Hier muss durch den Bauträger lediglich eine Ausbesserung vor Beginn der Baumaßnahme erfolgen.
  • Ab der Ecke „Am Friedhof“ und „Siedlungsstraße“ darf die Siedlungsstraße über die Sanderslebener Straße zur Alslebener Straße in Richtung Dorf nur als Einbahnstraße befahren werden, da in den Kurven der Siedlungsstraße ein Begegnungsverkehr nicht möglich ist.
  • Orts auswärts Richtung Sandersleben bzw. Alsleben soll die Umleitung über die Siedlungsstraße (Drescherweg) an der Agrargenossenschaft als Einbahnstraße (Ecke „Alslebener Straße“ bis Ecke „Am Friedhof“) geführt werden. Auch hier wurde angesprochen, dass vorher eine Ausbesserung der Siedlungsstraße durch den Bauträger erfolgen muss.

Inwieweit diese Punkte tatsächlich 1:1 umgesetzt werden, bleibt abzuwarten. Deshalb informieren Sie sich über die tatsächliche Umleitung bitte anhand der dann aufgestellten Ausschilderung.

Bitte beachten Sie, dass auf dem gesamten Parkplatz an der Bushaltestelle für die nächste Zeit ein absolutes Halteverbot gilt.


(Symbolbilder: pixabay.com - freie kommerzielle Nutzung, kein Bildnachweis nötig)