Menü
BELLEBEN, HAUS-ZEITZ & PIESDORF
(Bilder: pixabay.com - Freie kommerzielle Nutzung. Kein Bildnachweis nötig.)

Was gibt es neues?

Neuigkeiten sind ab sofort den jeweiligen Unterseiten kategorisch zugeordnet. Das heißt z.B. alles was Sport betrifft, finden Sie auf der Unterseite des SV Belleben, alles was die Feuerwehr betrifft, auf der Seite des Feuerwehrvereins usw...

Untenstehend finden Sie alle News im zeitlichen Verlauf zusammengeführt. Die Verantwortung für den Inhalt einer Meldung trägt der jeweilige Verfasser. Urheberrechtsangaben zu Bildern sind jeweils angegeben.

 


Alle News im Überblick:

BB - Der Belleben-Blog

Nach Tags gefiltert: 125 jahre arbeitseinsatz baustelle belleben breitband dienstabend dsl einsatz feiern feuerwehr friedhof grünes kreuz haus zeitz hundehaufen internet kartbahn musikanten natur ordnungsamt ortsbegehung piesdorf polizei putzaktion spendenaktion subbotnik ukraine unfall volleyball warntag12 stunden marschachtungadventalslebenarbeitseinsatzbauarbeitenbaumbaustellebellebenberufsfeuerwehrtagblasmusikbreitbandbäckerteichbänkecafédankedienstabendehrenamteinsatzeinsatz feuerwehreinsatzübungerinnerungswäldchenfeuerwehrfeuerwehrvereinfootballfriedhoffriedhofsprojektfrühlinggeburtstagglascontainergraffitigrundlehrganggrundrauschenheimatfestheimatvereinhochzeithundehaufenihlewitzinternetjubiläumjugendfeuerwehrk 2113kinderfeuerwehrkindergartenkjdkneipemitgliederversammlungmühlencafémüllmülleimernaturgartenneue webseiteordnungsamtortschaftsratpartypiesdorfpostpressemitteilungradwegschneeseniorenclubsirenesitzungsommerwegspendenaktionspielplatzsportsportfestsportplatzsportvereinsportverein football salzlandracoonssubbotniksv bellebensvbellebentelekomtischtennistrauerhalleukraineumleitungumweltschutzvandalismusvereinvereinsstammtischverkehrstagvolkstrauertagvolleballwaldbrandwarnstufewandernweihnachtenweihnachtsbaumweihnachtsboteweihnachtsmannwinterпожежне депо Alle Artikel anzeigen

Der Weihnachtsmann...

...kommt nach Belleben und Piesdorf.


Hallo liebe Kinder

(und natürlich auch ein Ho Ho Ho an die Erwachsenen),


„Wir bringen Euch zum Strahlen“ 

(Dies war im letzten Jahr das Motto vieler Landwirte, um mit Lichterfahrten, vor allem den Kindern, etwas Hoffnung in die vorweihnachtliche Zeit zu bringen.)

Der Weihnachtsmann und seine Helfer haben sich so über die staunenden und strahlenden Kinder-Gesichter gefreut, dass er dies sehr gern wiederholen möchte. Also wird er sich wieder einen Traktor ausleihen und am  

  • 18.12.2021 von 17:00 bis 19:00 Uhr

durch Belleben und Piesdorf fahren.

Für alle Kinder, die mit einer Laterne oder einer anderen Beleuchtung am Straßenrand an der Strecke stehen, hat er bestimmt auch wieder ein kleines Geschenk dabei.

 Also, zeigt dem Weihnachtsmann ein Lichtlein und er kommt bestimmt vorbei.


Die geplante Strecke ist:

  • ca. 17.00 Uhr die Siedlungsstraße
  • ca. 17.10 Uhr Alte Dorfstraße
  • ca. 17.20 Uhr Gerbstedter Straße
  • ca. 17.30 Uhr Randsiedlung in Piesdorf
  • ca. 17.45 Uhr Bellebener Straße in Piesdorf
  • ca. 18.00 Uhr KJD/ Kirchplatz
  • ca. 18.15 Uhr Alsleber Straße
  • ca. 18.20 Uhr Birnenstraße / Bahnhof


(Wetter, Verkehr usw. könnten die Zeiten des Weihnachtsmanns verschieben!!!)


(Bild: belleben.info / pixabay.com)

Was lange währt....

...wird endlich gut?

Zumindest hoffen wir das!

Die letzten Jahre auf direktem Weg von Belleben/Piesdorf nach Ihlewitz zu gelangen, ist bis jetzt ohne große Umwege kein leichtes Unterfangen. Der Durchlass unter der Kreisstraße 2113 ist seit langem stark einsturzgefährdet - das heißt natürlich Vollsperrung. Sehr zum Leidwesen all jener, die diese Strecke regelmäßig nutzen und nutzen müssen. Anfangs nur durch "leichte" Absperrungen gesichert, die (natürlich) von Verkehrsteilnehmern auch ab und an mal verrückt worden sind, um den direkten Weg nutzen zu können, zierten die letzte Zeit schwere Betonblöcke das Bild, die dann tatsächlich jegliche Durchfahrt verhinderten. Sehr zum Leidwesen des ansässigen Landwirtschaftsbetriebes bahnten sich dann einige Autofahrer den Weg tatsächlich über die angrenzenden Ackerflächen. Hatte er doch selbst Probleme, seine Gebäude hinter der Absperrung zu erreichen. Selbst die Feuerwehr war in Sorge, im Ernstfall eben diese Gebäude nicht erreichen zu können.

Diskussionen mit Anwohnern und Nutzern der Strecke waren an der Tagesordnung, waren doch selbst aufgrund fehlender Zuständigkeit der Stadt Könnern in diesem Fall die Hände gebunden. Selbst Gespräche des Ortschaftsrates mit dem Verkehrsminister des Landes, schienen anfangs auch keine Lösung des Problems bringen zu können. Mal waren es die Zuständigkeiten, mal die Kosten, mal ausstehende Flurbereinigungsverfahren... ein Ende schien einfach nicht in Sicht.

Doch nun ist es soweit - die Sanierung des Durchlasses steht an. Bleibt zu hoffen, dass diese nicht allzu lange dauert und der direkte Weg nach Ihlewitz schnellstmöglich für alle Betroffenen wieder nutzbar ist. 


(Bilder: Header - pixabay.com / Baustellschild - privat)

Piesdorf hat (wieder) eine Sirene


Der ein oder andere hat es gestern sicherlich vernommen...

In Piesdorf ertönte ein für die letzten Monate ungewohntes Geräusch. Die Sirene lief. Nachdem im Oktober des letzten Jahres die analoge Alarmierung abgeschaltet wurde, verstummte auch die Piesdorfer Sirene... bis gestern, als das Steuerteil dann endlich getauscht werden konnte.

Damit kann die Sirene ab jetzt auch wieder in die Alarmierung, sowie den monatlichen Testlauf eingebunden werd.


(Bild: Symbolbild, pixabay.com)

Tischtennis in Piesdorf

Liebe Sportsfreunde!

 

Wer hat Lust, sich mittwochs nach dem Feierabend noch ein bisschen zu betätigen und in Piesdorf in gemütlicher Runde Tischtennis zu spielen? Wir bieten jedem Interessierten die Möglichkeit, mittwochs ab 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Piesdorf ganz zwanglos die Schläger zu schwingen.

 

Bei Interesse einfach vorbeikommen oder sich bei Rückfragen an Herrn Lochmann wenden (Tel.: 034692/22670).

 

(BIld: pixabay.com - freie kommerzielle Nutzung. Kein Bildnachweis nötig.)

zpqCMeb@6oxMpfGUyU_BL