Menü
BELLEBEN, HAUS-ZEITZ & PIESDORF
(Bilder: pixabay.com - Freie kommerzielle Nutzung. Kein Bildnachweis nötig.)

Was gibt es neues?

Neuigkeiten sind ab sofort den jeweiligen Unterseiten kategorisch zugeordnet. Das heißt z.B. alles was Sport betrifft, finden Sie auf der Unterseite des SV Belleben, alles was die Feuerwehr betrifft, auf der Seite des Feuerwehrvereins usw...

Untenstehend finden Sie alle News im zeitlichen Verlauf zusammengeführt. Die Verantwortung für den Inhalt einer Meldung trägt der jeweilige Verfasser. Urheberrechtsangaben zu Bildern sind jeweils angegeben.

 


Alle News im Überblick:

BB - Der Belleben-Blog

Nach Tags gefiltert: 125 jahre belleben breitband dsl feiern friedhof grünes kreuz haus zeitz internet musikanten natur ordnungsamt ortsbegehung piesdorf polizei subbotnikbastelnbaumbellebenberufsfeuerwehrtagblasmusikbreitbandbäckerteichcaféfeuerwehrfootballfriedhofgeburtstagglascontainergraffitiheimatvereininternetjugendfeuerwehrkindergartenkjdknutfestkreativnachmittagmühlencafémüllneue webseiteortschaftsratpartypiesdorfsitzungsommerfestspielplatzsportsportplatzsportvereinsubbotniksv bellebensvbellebentelekomtischtennisvandalismusvereinsstammtischverkehrstagvolkstrauertagweihnachtsbaum Alle Artikel anzeigen

Friedhofs-Subbotnik II

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt (Konfuzis)

Das war unser Gedanke beim ersten Arbeitseinsatz auf dem Friedhof - und heut haben wir den zweiten Schritt getan und sind unserem Ziel wieder ein ganzes Stück näher gekommen.

Um 9:00 trafen sich wieder freiwillige Helfer und Mitglieder des Ortschaftsrates, um mit der Umsetzung des Friedhofprojektes voranzukommen. Das Wetter ließ und glücklicherweise nicht im Stich und so konnte bei lebhaftem Wind, aber glücklicherweise trocken gewerkelt werden was das Zeug hielt. Auf dem Plan standen heut weiteres Freilegen des alten Friedhofs, anlegen der Wildblumenwiesen sowie das Schottern von Wegen.

An Getränken und sonstiger Verpflegung mangelte es nicht, sodass es nach der Mittagspause schon schwer wurde, wieder in Gang zukommen. Trotzdem rafften wir uns auf und schaufelten, schleppten und harkten bis in den Nachmittag weiter.

Die Wildblumenwiese wird dann Ende März bepflanzt, wenn es heißt - Friedhofs-Subbotnik III.

Alle Bilder vom heutigen Tag finden Sie hier.

 

(Bild privat)