Menü
BELLEBEN, HAUS-ZEITZ & PIESDORF
(Bilder: pixabay.com - Freie kommerzielle Nutzung. Kein Bildnachweis nötig.)

Was gibt es neues?

Neuigkeiten sind ab sofort den jeweiligen Unterseiten kategorisch zugeordnet. Das heißt z.B. alles was Sport betrifft, finden Sie auf der Unterseite des SV Belleben, alles was die Feuerwehr betrifft, auf der Seite des Feuerwehrvereins usw...

Untenstehend finden Sie alle News im zeitlichen Verlauf zusammengeführt. Die Verantwortung für den Inhalt einer Meldung trägt der jeweilige Verfasser. Urheberrechtsangaben zu Bildern sind jeweils angegeben.

 


Alle News im Überblick:

BB - Der Belleben-Blog

Nach Tags filtern: 125 jahre arbeitseinsatz baustelle belleben breitband dienstabend dsl einsatz feiern feuerwehr friedhof grünes kreuz haus zeitz hundehaufen internet kartbahn musikanten natur ordnungsamt ortsbegehung piesdorf polizei putzaktion subbotnik unfall volleyball warntagachtungarbeitseinsatzbastelnbaumbaustellebellebenberufsfeuerwehrtagblasmusikbreitbandbäckerteichbänkecafédankedienstabendeinsatzeinsatz feuerwehrerinnerungswäldchenfeuerwehrfootballfriedhofgeburtstagglascontainergraffitigrundlehrganggrundrauschenheimatfestheimatvereininternetjugendfeuerwehrkindergartenkjdkneipeknutfestkreativnachmittagmitgliederversammlungmühlencafémüllneue webseiteordnungsamtortschaftsratpartypiesdorfschneesirenesitzungsommerfestsommerwegspielplatzsportsportfestsportplatzsportvereinsportverein football salzlandracoonssubbotniksv bellebensvbellebentelekomtischtennisumleitungvandalismusvereinsstammtischverkehrstagvolkstrauertagvolleballwaldbrandwarnstufeweihnachtsbaumwinter

Es wird heiß...

Es wird endlich Sommer und die nächsten Tage auch so richtig heiß und Regen ist erstmal nicht in Sicht. Das heißt, dass natürlich auch die Waldbrandgefahr wieder steigen wird. Laut Deutscher Wetterdienst ⁣  liegt der Waldbrandgefahrenindex für unsere Region dieser Tage bei 4, stellenweise sogar schon bei 5.

Was das bedeutet? Ab Stufe 4 gilt:

  • öffentliche Wege und Straßen im Wald dürfen nicht verlassen werden
  • es kann zu punktuellen Waldsperrungen kommen


Bitte entsorgt keine Zigarettenkippen in der Natur z.B. indem ihr sie aus dem fahrenden Auto werft. Beachtet die gültigen Vorschriften zum Thema Verbrennen, Lagerfeuer. Passt beim Grillen auf, dass nichts durch umherfliegende Glut in Brand gerät. Und wenn ihr mit dem Auto unterwegs seid, achtet darauf, nicht auf trockenen Rasenflächen zu parken... auch das kann sehr schnell einen Flächenbrand zur Folge haben.


Zum Thema Auto - wenn ihr das Auto verlasst, lasst NIEMALS Tiere oder Menschen darin zurück. Auch bei heruntergelassener Scheibe und nur "ein paar Minuten" wird das Auto so schnell zur Todesfalle!


(Symbolbilder pixabay.com)


Einsatz 15.06.2021

Alarmierung 04:19 Uhr

Absicherung RTH-Landung


Quasi kurz vor dem Frühstück alarmierte uns die Leitstelle zur Absicherung der Landung des Rettungshubschraubers in Haus-Zeitz. Vor Ort richteten wir den Landeplatz ein und leuchteten diesen aus. Nach erfolgreicher Umlagerung des Patienten vom RTW in den RTH konnten wir den Einsatz beenden.


Kräfte vor Ort:

-  Feuerwehr Belleben

-  Feuerwehr Strenznaundorf

-  RTW und Notarzt

-  DRF Luftrettung ⁣ 


Vielen Dank an alle beteiligten Kräfte.


(Bilder: Feuerwehr Belleben)


Piesdorf hat (wieder) eine Sirene


Der ein oder andere hat es gestern sicherlich vernommen...

In Piesdorf ertönte ein für die letzten Monate ungewohntes Geräusch. Die Sirene lief. Nachdem im Oktober des letzten Jahres die analoge Alarmierung abgeschaltet wurde, verstummte auch die Piesdorfer Sirene... bis gestern, als das Steuerteil dann endlich getauscht werden konnte.

Damit kann die Sirene ab jetzt auch wieder in die Alarmierung, sowie den monatlichen Testlauf eingebunden werd.


(Bild: Symbolbild, pixabay.com)

Spiel, Satz, Sieg...


So, oder so ähnlich kann es dann sicherlich auch bald wieder für unsere Volleyballer heißen.

Nach einigem zähen hin und her, konnte dann aufgrund der neuen Verordnung unter Einhaltung der vorgeschriebenen Maßnahmen am vergangenen Freitag das erste Training seit November stattfinden. Aufgrund der kurzfristigen Zusage seitens der Stadt, schafften es nur vier aktive Spieler, sowie zwei "Schnupperteilnehmer" in die Turnhalle. Dies wird sich aber, nachdem wir jetzt wieder in den geregelten Trainingsbetrieb starten können in den nächsten Wochen sicherlich noch ändern.

Wer Lust hat, aktiv Volleyball in der Hobby-Liga zu spielen, kann sich gern bei Jan Schmiedler unter 0160 / 973 187 21 melden oder Freitags 19:00 Uhr beim Training in der Turnhalle in Belleben vorbeischauen.


(Bild: SV Belleben/Volleball)

(Fast) wie früher...


...war unser erster Dienstabend nach langer, langer Zeit - Bedingung... maximal 25 Personen im Freien.

Da das Wetter ja Gott sei Dank mitspielt zur Zeit, übten wir die Löschwasserentnahme offenes Gewässer am Teich in Haus Zeitz.


(Bilder: Feuerwehr Belleben)

Einsatz 31.05.2021

Alarmierung 23:09 Uhr

Beseitigung Ölspur


Ein Satz mit "x" - Schlaf war wohl nix  Zur besten Schlafenszeit wurden die wohl meisten von uns unsanft durch Sirene bzw. Meldeempfänger geweckt. Eine Ölspur zog sich quer durch den Ort, welche es zu beseitigen galt.

.

Kräfte vor Ort:

  • Feuerwehr Belleben
  • Feuerwehr Strenznaundorf
  • Polizei


Danke an alle beteiligten Kräfte.


(Bilder: Feuerwehr Belleben)


Einsatz 19.05.2021

Alarmierung 19:17 Uhr

Beseitigung Ölspur

Kräfte vor Ort:

-  Feuerwehr Belleben


Danke an alle beteiligten Kameraden!


(Bilder: Feuerwehr Belleben)

Blinde Zerstörungswut


In einem Anfall von blinder Zerstörungswut wurden gestern die Fenster und Türen des großen Saals am Kulturhaus zerstört.

Glücklicherweise konnte der augenscheinlich geistesabwesende Täter durch beherzt eingreifende Mitarbeiter des Bauteams gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden, sodass weitere Schäden vermieden werden konnten. Der Täter wurde dann dem ebenfalls hinzugerufenen Rettungsdienst übergeben. Glücklicherweise verletzte er sich nur selbst und keine weiteren Personen.

Im Inneren sowie am Inventar der Teststation ⁣ entstand glücklicherweise kein nennenswerter Schaden. Die zerstörten Fenster und Türen wurden gestern noch durch das Bauteam Belleben ⁣ provisorisch gesichert und das entstandene Chaos durch viele freiwillige Helfer beseitigt, sodass die Teststation pünktlich öffnen konnte und ihren Betrieb uneingeschränkt fortführen kann.

Die entstandenen Schäden werden zeitnah durch die Stadt Könnern behoben.

Vielen Dank an die Mitarbeiter des Bauteams und alle anderen freiwilligen Helfer für Ihre Unterstützung!


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich hierbei NICHT um einen gezielten Angriff auf die Teststation handelte!!!


(Bilder: privat)


Tags: vandalismus

Einsatz 09.05.2021

Alarmierung 05:45 Uhr

Mittelbrand in Könnern


Unsere Aufgabe bestand darin, Restlöscharbeiten durchzuführen. Ein Bagger der Agrar e.G. Könnern räumte Trümmerteile aus dem Brandobjekt, damit wir an verbliebene Glutnester kamen und diese ablöschen konnten. Problematisch war die Löschwasserversorgung vor Ort - Wasser musste im Pendelverkehr von der Entnahmestelle zum Brandobjekt transportiert werden. Beendet war unser Einsatz gegen 14:00 Uhr, sodass wir uns Gerätehaus zurückkehren und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen konnten.

Kräfte vor Ort:

  • Feuerwehr Belleben
  • Feuerwehr Strenznaundorf

Vielen Dank an die Agrar e.G. Könnern für die Unterstützung mit Bagger und Wasserfass sowie alle beteiligten Kräfte.


(Bilder: Feuerwehr Belleben)


Es geht wieder los...

Nachdem der Grundlehrgang erfolgreich über die Bühne gebracht wurde konnten wir nun auch endlich wieder mit den Ausbildungsdiensten beginnen. Verordnungskonform in Kleinstgruppen von 5 Teilnehmern unter Einhaltung der Vorschriften können wir über die Woche verteilt mehrere Termine für die Ausbildung anbieten. Zur Sicherheit aller besteht auch die Möglichkeit, sich vor dem Dienst in der Teststation in Belleben ⁣  testen zu lassen. Gestartet sind wir diese Woche mit dem Thema "Fahrzeugkunde". Vielen Dank an alle beteiligten Ausbilder, die jetzt noch mehr Freizeit investieren um möglichst vielen Kameraden die Teilnahme an den Ausbildungsdiensten zu ermöglichen.


(Bilder: Feuerwehr Belleben)