Menü
Belleben, Haus-Zeitz & Piesdorf

Aktuelles

Was gibt es neues?

Hier finden sie die Neuigkeiten aus und rund um Belleben. Möchten Sie selbst einen Artikel verfassen zu einem Thema, zu einer Veranstaltung etc...scheuen Sie sich nicht, über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung zu treten. Aktuelle Änderungen die Seite betreffend, finden Sie im changelog.

Das Copyright der Artikel liegt beim jeweiligen Verfasser. Die hier publizierten Inhalte stellen ausschließlich die Meinung des jeweiligen Verfassers und nicht zwangsweise die Meinung / den Standpunkt des Ortes oder der Stadt Könnern dar.

Diese Seite bietet RSS an.


Nach Tags gefiltert: 125 jahre belleben breitband dsl feiern friedhof grünes kreuz haus zeitz internet natur ordnungsamt ortsbegehung piesdorf polizeibastelnbaumbellebenberufsfeuerwehrtagblutspendebreitbandbäckerteichcafédrkfeuerwehrfootballfriedhofgeburtstagglascontainerheimatvereininternetjugendfeuerwehrkindergartenkjdknutfestkreativnachmittagleben rettenmühlencafémüllneue webseiteortschaftsratpartypiesdorfsitzungsommerfestspielplatzsportsubbotniksvbellebentelekomtischtennisvandalismusvereinsstammtischverkehrstagvolkstrauertagweihnachtsbaum Alle Artikel anzeigen

Die unendliche (Breitband)-Geschichte

Ich stehe hier für schnelles Internet - die Frage ist nur: WANN?

Von der Bundesregung als Wahlversprechen schon uralt, angekündigt für unsere Orte für 2019, dann verschoben auf Anfang 2020 - und nun?

Ab und an brummen die neuen großen, grauen Kästen der Telekom schon fröhlich vor sich hin, nur schnelles Internet, das liefern sie noch nicht. Auf der Seite der Telekom sind die schnellen Tarife nicht mehr buchbar, sondern aktuell nur vorbestellbar. Kunden, die bereits Bestellbestätigungen mit einem fixen Termin von der Telekom hatten, wurden kurz vor Ende des Jahres schriftlich auf einen unbestimmten, späteren Termin vertröstet. Und an der Hotline erfährt man, wenn man gezielt und hartnäckig nachfragt, dass es wohl Ausbaugebiete gibt, in denen sich das schnelle Internet aus welchem Grund auch immer bis ca. Mitte das Jahres verzögert.

Nun gut, wir warten weiter - darin sind wir ja mittlerweile gewöhnt - und nerven ab und an mal die geduldigen Mitarbeiter an der Hotline der Telekom mit unseren Fragen.

 

(Bild: Werbung auf einem neu aufgestellten Verteilerkasten der Telekom in Belleben)